Kategorien &
Plattformen

Lebenssituationen | Sakramente

Lebenssituationen | Sakramente
Lebenssituationen | Sakramente
© Myriams-Fotos / pixabay.com

Gott sagt JA zu einer jeden und einem jedem von uns. Dies kann besonders deutlich werden in der Feier der Sakramente und an den Lebenswenden. 

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen oder wollen als Jugendliche/r oder Erwachsene/r getauft werden?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit einem Priester oder Diakon auf oder holen Sie sich die erste Information im Zentralen Pfarrbüro bei Frau Nicol Sudahl.

Erstkommunion 2022

Nach den Sommerferien werden die Kinder der 3. Klasse eingeladen, sich im Kommunionkurs auf das Fest der Erstkommunion vorzubereiten. Interessierte Familien können sich baldmöglichst melden, um dann zu einem Informationselternabend eingeladen zu werden.

Sollten Sie keinen Einladungsbrief erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Erstkommunionvorbereitung in Coronazeiten – geht das?

Die Vorbereitung wird auf verschiedenen Wegen geschehen: Die Familien werden mit einbezogen – durch Anregungen für zu Hause, aber auch bei verschiedenen Angeboten im Laufe des Kirchenjahres. Wenn es möglich ist, wird es in manchen Orten eine Vorbereitung in Gruppen geben. Eltern und andere Interessierte, die sich hierbei engagieren möchten, sind herzlich willkommen. Die Erstkommunionvorbereitung 2021 hat gezeigt, dass neue Wege möglich und auch gut sind.

Nähere Informationen bei: Monika Korten

Angebote für Familien mit (Kommunion-)Kindern

 

Versöhnungsweg im Kommunionkurs

Waldgottesdienst unterwegs (Mai 2021)

Bericht vom Waldgottesdienst unterwegs (Mai 2021)

In der Pfarrei können sich junge Menschen jährlich auf den Empfang des Firmsakraments vorbereiten. Für die Firmung im Jahr 2022 wird der Jahrgang 2006 im Herbst 2021 schriftlich eingeladen.

Verantwortlich für die Firmvorbereitung sind Pastoralreferent Andreas Korten und Diakon Joachim Pauli.

Das Sakrament der Ehe spenden sich die Eheleute, ein Priester oder Diakon assistiert und bestätigt die Gültigkeit einer christlichen Ehe. Wenn Sie heiraten möchten, so wenden Sie sich bitte an einen Priester / Diakon Ihrer Wahl oder an das zentrale Pfarrbüro. 

In der Regel nehmen nach dem Tod eines Gemeindemitglieds die Bestattungsunternehmen mit einer Person des Pastoralteams Kontakt auf und vereinbaren in Rücksprache mit der betroffenen Familie einen Termin für die Beisetzung. Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und begleiten Sie durch die Zeit der Trauer.

Im Pastoralteam gibt es örtliche Zuständigkeiten für die Begleitung und die Trauerfeiern:

KirchortAnsprechpartner/in
Schmitten, Ober- und Niederreifenberg, SeelenbergPater Roy Joseph, Pastoralreferentin Hanna Schäfer
Neu-AnspachPfarrer Tobias Blechschmidt, Pastoralreferent Andreas Korten
WehrheimPastoralreferentin Hanna Schäfer
PfaffenwiesbachPater Lijo Thomas
UsingenPater Gins Xavier
Kransberg, GrävenwiesbachDiakon Joachim Pauli
WernbornPastoralreferent Andreas Korten

 

 

 

 

 

 

 

Hierüber können Sie in Kontakt mit den Seelsorger/innen treten.

 

Das Hospiz Arche Noah im Schmittener Ortsteil Niederreifenberg ist ein Ort des Lebens wie auch des Abschiednehmens. Informationen auf der Homepage des Hospiz.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz