Kategorien &
Plattformen

Pastoralteam

Pastoralteam
Pastoralteam
© Pixabay
Tobias Blechschmidt
Pfarrer
61267Neu-Anspach
Tel.:06081-587660
Roy Joseph, OSS
Pater
Tel.:06081-58766-43
 0152-02468130

Kurzporträt:

Mitglied der Apostolischen Lebensgemeinschaft der Priester im Opus Spiritus Sancti (OSS)
Geboren und aufgewachsen im südindischen Staat Kerala
Graduierung in Mathematik an der Universität Calicut, Kerala (1991 – 1994)
Studium der Philosophie und Theologie (1996 – 2003)
Priesterweihe (17.04.2004)
Lehrberuf in einer katholischen Schule (2004 – 2005)
Sekretär des Provinzials, Indien Provinz (2005 – 2009)
Seit Juli 2010 in Schmitten
Wohnsitz im kath. Pfarrhaus in Schmitten

Bibelvers, der mir viel bedeutet:

Dient einander, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.   (1. Petrus 4,10)

Schwerpunkte meiner Arbeit:

Gottesdienste und Sakramente

Ansprechperson für Schmitten und Seelenberg

Beate Görg-Reifenberg
Gemeindereferentin
Tel.:06081-58766-17

Kurzporträt

geboren in Schönberg im Westerwald
verheiratet
2 Töchter
Studium der Religionspädagogik in Mainz
1984 - 1985 Gemeindeassistentin in Kelkheim-Hornau
1985 – 1990 Gemeindereferentin in Villmar, Aumenau und Langhecke
1990 – 1995 Erziehungsurlaub
1995 – 2013 Gemeindereferentin in Neu-Anspach und Wehrheim
seit 2014 Gemeindereferentin der Pfarrei St. Franziskus und Klara

Bibelvers, der mir viel bedeutet:

Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist (1 Kor 12,4)

Schwerpunkte meiner Arbeit

  • 12 Stunden Religionsunterricht an den beiden Grundschule in Neu-Anspach (An der Wiesenau und am Hasenberg) sowie an der Grundschule in Wehrheim (Limesschule). Das bedeutet auch Ansprechperson für Schüler, Eltern und Lehrer.
  • Angebote für Frauen in St. Marien

Meine Leidenschaft

  • Sport
  • Urlaub an der Nordsee
  • Lesen
Prof. Dr. Stephan Herzberg
Diakon im Zivilberuf
Neu-Anspach
Tel.:0176-42634038

Ein wenig zu meiner Person

Geboren 1978 in Frankfurt am Main
Verheiratet, drei Kinder, wohnhaft in Neu-Anspach

Studium der Philosophie, Katholischen Theologie und Griechischen Philologie in München, Frankfurt und Tübingen
Promotion zum Dr. phil. und zum Lic. theol. In Tübingen, Habilitation in Innsbruck
Seit 2017 Professor für Philosophie an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt

Langjährige Tätigkeit als Organist in verschiedenen Gemeinden
Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, in der Firmkatechese und in der Schule

Am 20.03.2021 Weihe zum Ständigen Diakon im Hohen Dom zu Limburg

Bibelvers, der mir viel bedeutet

„Ich freute mich, als man mir sagte: Zum Haus des Herrn wollen wir pilgern.“ (Psalm 122,1)

Kurzporträt

geboren und aufgewachsen in Bremen
verheiratet, drei Kinder
Zivildienst in einer Kirchengemeinde in Bremen
1976 bis 1981 Theologiestudium an der Philosophisch Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt
1981 Pastoralassistent in St. Gallus in Frankfurt
1983 Pastoralreferent in St. Gallus in Frankfurt
1985 Pastoralreferent in St. Michael in Wehrheim
1997 Vorsitzender der Mitarbeitervertretung der pastoralen MitarbeiterInnen
seit 2001 Stellvertretender Vorsitzender der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft der Mitarbeitervertretungen (DiAG)
seit 1.10.2005 beisitzender Arbeitsrichter am kirchlichen Arbeitsgericht in Mainz

Bibelvers, der mir viel bedeutet:

Es gibt nicht mehr Juden und Griechen, nicht Sklaven und Freie, nicht Mann und Frau; denn ihr seid alle „einer“ in Christus Jesus (Gal 3,28).

Schwerpunkte meiner Arbeit:

  • Bezugsperson in St. Michael Wehrheim
  • Caritas vor Ort
  • Ökumene vor Ort
  • Mitarbeit im liturgischen Bereich
  • Jugendgottesdienste

Meine Leidenschaft

  • Familie
  • Musik (Saxophon)
  • Wandern
  • Lesen

Kurzporträt

Schwerpunkte:

  • Firmkatechese
  • Erwachsenenbildung
  • Eine-Welt-Arbeit
  • Pastoral im 3./4. Lebensalter
  • als Vertreter des Pastoralteams Mitglied im PGR
  • Ansprechperson für St. Marien und St. Pankratius
  • Geschulte Fachkraft Prävention
  • Verantwortlich Institutionelles Schutzkonzeptes Prävention
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe "Kirchliche Immobilienstrategie" KIS
  • Öffentlichkeitsarbeit

Kurzporträt

geboren im Ruhrgebiet
verheiratet, drei Kinder
Studium der Religionspädagogik an der Kath. Fachhochschule in Paderborn
1989 - 1990 Gemeindereferentin in Oberhausen
1990 - 1995 Gemeindereferentin in Schwalbach/Ts.
1995 - 2006 Erziehungs-"Urlaub"
seit 2006 Gemeindereferentin in der Pfarrei St. Franziskus und Klara (50 % Beschäftigungsumfang)

Bibelvers, der mir viel bedeutet:

"Du bist doch in unserer Mitte, Herr, und dein Name ist über uns ausgerufen." (Jer 14,9)

Schwerpunkte meiner Arbeit:

  • Geistliche Begleitung
  • Kommunionkatechese in der Pfarrei
  • Begleitung von Kindergottesdienstkreisen
  • Familiengottesdienste
  • Veranstaltungen mit Kindern
  • Projektbezogene Arbeit (z.B. Mädchenwochenenden, Oasentage für Frauen, Liturgieprojekte)
  • Mitarbeit Lokale Kirchenentwicklung
  • Veranstaltungen mit Frauen

Kurzporträt

geboren und aufgewachsen in Bochum (Ruhrgebiet)
Studium der Philosophie und Theologie in Bochum und Innsbruck
1983 - 1991 Religionslehrer an einer Berufsschule in Oberhausen
1991 - 2005 Religionslehrer an der Georg-Kerschensteiner-Schule, Bad Homburg, und an der Hochtaunusschule, Oberursel
2005 - 2006 Diakonatsassistent in Grävenwiesbach und im Pastoralen Raum
seit Herbst 2006 Diakon für die katholischen Gemeinden des Usinger Landes
verheiratet, eine Tochter

Bibelvers, der mir viel bedeutet:

"Ich bin überzeugt, dass die Leiden der gegenwärtigen Zeit nichts bedeuten im Vergleich zu der Herrlichkeit, die an uns offenbar werden soll."  (Röm 8,18)

Schwerpunkte meiner Arbeit:

  • Seelsorger für die Gemeinden in Grävenwiesbach und Usingen
  • Religionsunterricht an der Christian-Wirth-Schule
  • Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Predigtdienst
  • Spiritualität, Wallfahrten, Taufpastoral, Firmvorbereitung, Caritas
  • Erstellen des Gottesdienstplanes
  • Mitglied verschiedener Gremien unseres Bistums

Büro: in St. Karl Borromäus, Schmitten, Dorfweiler Str. 2

Lijo Thomas Athiyunthan, CMI
Pater
Tel.:06081-58766-44
 0152-14540879

Hier einige wenige Informationen zu meiner Person:
1984 in Kerala (Südindien) geboren
2014 Priesterweihe; Angehöriger der Carmelites of Mary Immaculate (CMI)
Einsatz u.a. im Büro für Geistliche Berufung der Ordensprovinz
seit 2018 in Deutschland; zunächst in Hachenburg, jetzt im Usinger Land

Ich begegne meinem Gott in der Eucharistie, aber oft kann ich diese Erfahrung den Menschen nicht so gut erklären. Meine Herausforderung und mein Bemühen besteht darin, meine Freude an der Erfahrung mit Gott in einer verständlichen Sprache zu vermitteln.

Mein Motto ist "Keep going und Keep growing" .

Seit dem 01. September 2018 wirkt Pater Gins Xavier als Kooperator in der Pfarrei. Zuvor war er zwei Jahre als Pastoralpraktikant in Flörsheim. Er ist Mitglieder Ordensgemeinschaft Opus Spiritus Sancti (OSS).

Pastoralreferentin / Schulseelsorgerin / Krisenseelsorgerin

Adolf-Reichwein-Schule, Neu-Anspach

06042 95 88 45 Unterrichtsraum: D16

E-Mail: dagmar-steinmetz@bistumposteolimburg.de

Weitere Informationen zur Schulseelsorge:

ars-hochtaunus.de/schulgemeinde/schulseelsorge/

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz